Wir freuen uns sehr, dass wir nach zwei Jahren, in denen wir nur unter schwierigen Umständen oder gar nicht proben konnten, endlich wieder ein Konzert singen können! Und freuen uns auf euch! Entsprechend wird das Konzert die Erfahrungen der letzten Monate reflektieren – Social Distancing, plötzliche temporäre Wiedervereinigungen, Zerfaserung und Zerfall von Freundeskreisen, Hoffnungsschimmer, Konzentration auf Wesentliches, Neuanfänge.

Da wir gerne vielen Menschen den Besuch des Konzerts ermöglichen wollen, gilt für Zuhörer:innen im Sinne der aktuellen Corona-Schutzverordnung vorsorglich die FFP-Masken-Pflicht auch am Platz. Am Einlass wird gemäß der aktuellen Verordnung 3G kontrolliert und wir bitten zusätzlich auch geimpfte Personen darum, am Tag des Konzerts  entweder einen Antigen-Test im Testzentrum in Anspruch zu nehmen oder sich mit einem Schnelltest zuhause über das Nichtvorliegen einer Infektion zu versichern. Die Maßnahme gilt für Publikum und Chor gleichermaßen!

Wahnsinn!

5. Juni 2019

CHR_WHSNN_Flyer_Brain_A6

Wahnsinn!

1. Juni 2019

CHR_WHSNN_Flyer_Brain_A6

Konzerte: Hoffnung!

3. Juni 2018

PLAKAT_CHOR_besser_kleiner

Fuck fuck fuck – the sound of hope. Im Teil drei der Trilogie findet der
bestaussehendste Chor auf große Fragen letzte Worte. Hoffnung: Ideologie
oder Elixier? Wahnwitziger Versuch mit geschlossenen Augen einbeinig auf
einem Bindfaden eine Schlucht zu überqueren oder mutiges Bekenntnis zur
eigenen Ohnmacht? Wir befragen die musikalische Ratgeberliteratur
verschiedener Jahrhunderte mit euch, with a little hope from our
friends. Denn die mit Tränen probten, werden mit Freuden singen. Hoffen
wir.

Konzerte!

6. Juni 2017

Chor_2017_LIEBE_PrintFlyerA6 Kopie

24.06.17 Kanal 30

1.07.17 Neues Schauspiel

nähere Infos folgen…

Aufgrund der für Samstagabend vorhergesagten Gewitter findet unser Konzert NICHT wie angekündigt in der Klingenstraße 22 statt, sondern am Kanal 30. Bitte weitersagen!

 

flyer-bleu

Konzert am 17.07.2015

Schaubühne Lindenfels

Einlass 20.00 Uhr

Beginn 20.30 Uhr

15-07_demokratie_poster.jpg

14-10_Regressions-Flyer_bunt200 Jahre Völkerschlacht, 999 Jahre Leipzig, Wagnerjahr und Kleingartenvereinsjubiläum: Das können wir auch! Wir feiern unsere 1000jährige Geschichte und wagen einen Blick zurück, lassen alte Zeiten aufleben. Zurück zu den Wurzeln. Zurück zur Natur. Zurück zum Wesentlichen. Zurück in die gute alte Zeit. Als noch alles besser war. War es das? Wir experimentieren musikalisch mit Vorgriffen und Rückschritten, Geschichtspolitik, Erinnerungsspuren und Realitätsfluchten. Denn die Frage ist doch: Was passiert in der Gegenwart, wenn man in der Vergangenheit schwelgt?

24.10.2014 – 20.30 Uhr, Schaubühne Lindenfels

26.10.2014 – 20.00 Uhr, UT Connewitz (zusammen mit dem Susi-Chor aus Freiburg)

14.11.2014 – 20.00 Uhr, Kanal 30 (+ anschließend Party!)

(Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Beginn)